Die A-U-T-O-B-A-H-N SYNTHESIZER LIVE Ausrüstung 2011

Bei den Livekonzerten der 4-KLANG A-U-T-O-B-A-H-N gibt es eine Reihe von Musikinstrumenten, die immer mit dabei sind und andere, die gelegentlich zum Einsatz kommen. Über diese Gerätschaften soll hier berichtet werden. Und dann gibt es natürlich noch die Dinge, mit denen der 4-KLANG erst entsteht. Als da sind ...

Synthesizer | Synthesizerexpander | MIDI-Expander
 

ARP Axxe Analogsynthesizer + EH Octave Multiplexer deLuxe | CLAVIA NORD 1 Rack Modular-Synthesizer | CLAVIA NORD 2 Rack Modular-Synthesizer | CLAVIA NORD 3 Rack Modular-Synthesizer | Clavia NORD MicroModular | EMS VCS-3 Analogsynthesizer | KORG DW 6000 Digitalsynthesizer | KORG Poly 800 Digitalsynthesizer | KORG MonoTribe Analogsynthesizer + Digitalsequencer + EH Octave Multiplexer | KORG MonoTron Delay Ribbon Synthesizer | KORG Wavestation EX | NOVATION Supernova virtueller Analogsynthesizer | PEAVEY Spectrum Organ digitaler Synthesizer-Expander | QUASIMIDI Quasar M.A.S.S. Digitalsynthesizer | ROLAND D-110 Synthesizer-Expander | ROLAND JV-1010 Synthesizer-Expander | ROLAND SH-1000 Analogsynthesizer + Lexicon MX-200 Effektgerät | ROLAND SH-101 Synthesizer | ROLAND D-50 LA Synthesizer | ROLAND MVS-1 digitaler Synthesizer-Expander | ROLAND JD-800 Programmable Synthesizer | SAURIAN CX-3 Custom Built Synthesizer | WALDORF "The Blofeld" Keyboard (Prototype Serial-Nr. "1") | WALDORF "The Blofeld" Desktop Synthesizer | YAMAHA AN1x Programmable Synthesizer | YAMAHA CS1x Programmable Synthesizer | YAMAHA Double FB-01 FM Synthesizer-Expander | YAMAHA FB-01 FM Synthesizer-Expander | YAMAHA TG-500 Synthesizer-Expander | YAMAHA TG-55 Synthesizer-Expander | YAMAHA Tenori-On W

Sampling Keyboards | Digitalsampler | Computersampler | Sampling-Expander



CASIO SK-1 | CASIO DM-100 SK | DYNACORD ADS-K Sampling Keyboard Computer | EMU Emulator IV "The Ambient Machine" Sampling-Expander (2 x) | EMU Audity 2000 Soundexpander | EMU SHORTboard + EMU LONGboard | Proteus 1 SoundExpander | EMU Proteus 2 Orchestral SoundExpander | KORG 03W/R Sampling-Expander | KURZWEIL 250 Computersampler (früher im Besitz von Gershon Kingsley) | KURZWEIL 1000K Sampling-Keyboard (2 x) | OPEN LABS MiKO 'Timbaland Edition' Digital Audio Workstation incl. Steinberg Cubase | ROLAND SP-606 Sampling Workstation | ROLAND MS-1 Sampler (4 x) | ROLAND S-10 Sampling-Keyboard (2 x) | ROLAND U-110 Sampling-Expander | SYNCLAVIER Emulation III via FUJITSU Stylistic LT C-500 Computer | YAMAHA VSS-30 / YAMAHA VSS-100 / YAMAHA VSS-200 Sampling Keyboards | YAMAHA P50 Pianosample-Expander.

Keyboards (mit eigener bzw. ohne eigene Tonerzeugung) 

CASIO Casiotone CT-201 DigitalKeyboard (japanischer Prototyp mit 110-Volt Netzteil) | ING. DOEPFER LMK 1 V2 Midi-Keyboards | EMU MK-4903 MasterKeyboard | EVOLUTION MK-461C USB MIDI Keyboard (2 x) | HOHNER String Melody | M-AUDIO Oxygen 8 MidiKeyboard | OBERHEIM MC-1000/76 MasterKeyboard "The Coordination Tank" | PHILIPS Philicorda GM 750, GM 751, GM 752 Orgeln | ROLAND A-33 Masterkeyboard (japanischer Prototyp in weiß) TECHNICS KN-750 Keyboard | VERMONA ET3 ElektronikOrgel 

Digitales Schlagzeug | Rhythmusklänge | Computerdrums 
DR. BÖHM CompuDrums | EMS VCS-3 Noisegenerator + ARP AnalogSequencer | KORG DDM-110 SuperDrums | KORG DDD-1 Schlagzeugcomputer | MFB/Manfred Fricke Berlin 201 Drumcomputer | MFB/Manfred Fricke Berlin 501 Drumcomputer | ROLAND TR-77 RythmComputer | ROLAND CR-78 CompuDrums | RIYAZ "The Electronic Hindu" Digital TablaMachine + Sitar-Expander | SIMMONS SDS-7 angesteuert über Pads bzw. einen ING. DOEPFER MSQ 16/3 Midi Analog Sequencer | SIMMONS SS-1000 | SYNTH-WERK Sound Box | YAMAHA RX5 Drumcomputer | ZOOM MRT-3 Multi Rhythm Track 

Sequencer (analog oder digital) | Computersequencer  

ARP AnalogSequencer 2 x 8 Noten | APPLE PowerBook G4/15'' mit STEINBERG Software: Cubase, Studiocase VST Instruments + Wavelab | ACER Notebook mit ARTURIA Software "Moog Modular V", "Yamaha CS-80", "The Factory Experience" und "The Analog Player" | DELL Vostro Notebook mit Ableton Live 8, Native Instruments Kontakt, ARTURIA "ARP 2600 V" und "The Laboratory" sowie "Synth-Werk"-Software | ING. DOEPFER MSQ 16/3 Midi Analog Sequencer | KAWAI Q-80 MidiSequencer | MFB 601 DigitalSequencer mit 8 Speichern á 64 Noten ohne MIDI | MFB Step 64 Digital MidiSequencer | PROPELLERHEAD Reason Enhanced Virtual Workstation | ROLAND Studio M Synthesizerstudio MV-30 | ROLAND MSQ-100 MicroComposer mit MIDI | YAMAHA QY-70 DigitalSequencer Computer mit MIDI
 
Gitarren | Gitarreneffekte | Gitarrenverstärker

AXE Les Paul Style Elektrogitarre + The Amazing EBow | CASIO DG-1 Digital Guitar | CLARITY CV-5 Roundbackgitarre | FENDER Telecaster Elektrogitarre Brown Sunburst | EPIPHONE SG 400 Studio Elektrogitarre | EPIPHIONE SG Special Elektrogitarre | EPIPHONE Les Paul Studio II Elektrogitarre...

...in Zusammenwirken mit: AKAI HeadRush E-1 LoopDelay | KORG ToneWorks AX1G | NOBLES STS-19 Programmable Effects | ZOOM 9000 Multieffektgerät | TOM SCHOLZ "Rockman" Effektgerät | BOSS FV 50L Volumenpedal | GUYATONE 380 Transistor Verstärker

4-KLANG Raumbildgeneratoren und -effekte


 Der A-U-T-O-B-A-H-N LiveSound entsteht durch verschiedenste Mischpulte im Normal- und/oder Rack-Format. Neben einem BEHRINGER Eurorack Mixer und den zwei KAWAI Midi-Mixern MX8R (die alle in den Racks der "TwinTower" eingebaut sind) sind es vor allem die beiden YAMAHA Quadround* Mixer EMX-5000-12, mit dem der Bühnensound kreiert wird. Hierbei sind vor allem die intern eingebauten Pre-Effects von besonderer Bedeutung (siehe links).

Den fertigen Sound der vier Ausgänge der YAMAHA Mixer verarbeitet der in Japan gebaute AZIMUTH Modulator (Foto unten links) mit Hilfe eines SENNHEISER LUCAS Surround Sound Muduls in räumliche Klänge, die per Joystick frei auf vier BOSE 800 Lautsprecherpaare platziert werden können.Hinzu kommen eine weiterere IMG Stageline Stereo-Endstufe, die zwei Mono-Extrakanäle mit jeweils zwei Stageboxen plus zwei Hochtönerpaare ansteuert, und eine weitere Mono-Endstufe, die ein zusätzliches Bass-Signal wiedergibt.Von den Effektgeräten ist das AKAI "Headrush" E 1 am interessantesten, denn es ermöglicht die Aufnahme von additiven Loops bis zu knapp 24 Sekunden Länge - ideal für "Frippertronic" Klangbilder. Seit 1978 im EInsatz ist der ELECTRO HARMONIX deLuxe Flanger, drei Jahre zuvor bereits bereicherte der CORON Phaser 50 den A-U-T-O-B-A-H-N Sound. Seit den 80er Jahren im Einsatz sind der BOSS Stereo-Chorus und der SCHULTE Compact Phasing A Phaser, der allerdings inzwischen gelegentlichn dem baugleichen KRP-1 von Mode Machines Platz machen muss.

Keine Kommentare:

Kommentar posten