Eine kleine Führung durch die Welt der APPLE iPad App Synthesizer - Teil 1: Der ARTURIA "iMini"

Die "iMini" App von ARTURIA für das APPLE iPad ist im März 2013 erschienen und hat alles Gute, was man von der ARTURIA PC/Mac-Software Emulation des MiniMoog her kennt.


Ideal ist, dass man die gängigen ARTURIA Keyboard-Tastaturen von "ThePlayer", "TheAnalogFactory" und "TheLabroratory" problemlos über das Camera Connection Kit (= USB-Anschlussmöglichkeit) an das iPad anschließen kann und sie dann sofort vom iPad bzw. der "iMini"-App erkannt werden.


So kann man den "iMini" auf einfachste Weise über eine Hardware-Tastatur steuern und über die MIDI-Lernfunktion der App kann man zusätzlich jeden der Hardware-Drehregler einem "iMini"-Drehregler zuordnen.


Das ergibt eine ideale Möglichkeit zum Bühneneinsatz des "iMini" mit dem gewünschten fetten Moog-Sound. Da ist die Original MOOG "Animoog"-App schon wesentlich sperriger im Live-Einsatz.


Kompliment an ARTURIA und hier folgt noch ein kleines Video von der Arbeit mit dem "iMini"-Moog und einer ARTURIA Hardware-Tastatur von "ThePlayer25".


Rainer Sauer, Jena
im April 2013

(HINWEIS: DIese Bewertung und Rezension ist auch im AppStore von APPLE iTunes erschienen!)

Keine Kommentare:

Kommentar posten